3 Siege für Großdubrau

Bereits am Donnerstag, den 17.11.2022 reisten die 2. Senioren zum Nachholspiel nach Kamenz, um dort gegen Thonberg um 2 Punkte zu kämpfen. Mit einer sehr geschlossenen Leistung konnten die Punkte mit nach Hause gebracht werden.

Am 19.11.2022 empfingen dann die Senioren zum regulären Spieltag die Sportfreunde aus Großharthau. Mit einer ebenfalls starken, geschlossenen Vorstellung konnten auch diese 2 Punkte gewonnen werden.

Am Nachmittag des 19.11.2022 gingen dann noch die 1. Männer in das letzte Vorrundenspiel. Sie empfingen den Tabellenzweiten aus Wülknitz, welche in den vergangen Jahren immer sehr gut auf unserer Bahn zurecht gekommen sind. Alle Männer waren auf den Punkt da und konnte ALLE ihre Duelle gewinnen. Somit steht ein 8:0 auf dem Spielbericht! Zwar wurden 3 Duelle recht knapp gewonnen, Glück kann man haben, es sich aber auch erarbeiten. Wie dem auch sei, es gibt auch dafür lediglich 2 Punkte, für das Selbstvertrauen war dies aber ein wichtiger Punkt.

Markus erspielte erneut die 600 er-Marke – Herzlichen Glückwunsch

Erste-Hilfe-Kurse

Für alle Vereinsmitglieder finden wieder

Lehrgänge zur Lizenzverlängerung im Sportlerheim Großdubrau statt!
Auch Neuanmeldungen werden begrüßt!

Der Kurs gilt gleichzeitig auch als Erste-Hilfe Ausbildung für den Führerschein.

Termine:

10. Oktober 2022 17-21Uhr

31. Oktober 2022 17-21Uhr

Der Lehrgang erfordert eine Mindestteilnehmerzahl von 15Personen. Anmeldungen sind im Sportlerheim bis 30.September 2022 möglich!

Der SV 1896 Großdubrau e.V. trauert

HEINZ GRAF

Heinz ist am 05.07.2022 im Alter von 84 Jahren verstorben.

Heinz war ein langjähriges Mitglied des Sportvereins. Er spielte aktiv Fußball im Männerbereich und im Seniorenbereich verstärkte er den Kader der Kegler.

Unvergessen bleiben für uns die vielen schönen Momente, die wir mit ihm zusammen verbringen konnten.

Unser tiefes Mitgefühl gehört seiner Familie.

SV 1896 Großdubrau e. V.

Ehrungen zum Sportfest

Anlässlich 125 Jahre SV 1896 Großdubrau e.V. und 100 Jahre Fußball, nutzten die Verantwortlichen die Gelegenheit, drei Sportfreunden Danke zu sagen.
Die beantragten Ehrungen konnten, am vergangenen Wochenende feierlich übergeben werden.
Für seine langjährige Mitgliedschaft und sein anhaltendes Engagement auch außerhalb des Sportplatzes, erhielt Steffen Melzer die Ehrennadel des WFV in Silber.
Über 50 Jahre Mitgliedschaft in der Abteilung Fußball beim SV 1896 und die Besetzung der unterschiedlichsten Funktionen im Verein, können Hans-Jürgen Jatzke und Uwe Resick vorweisen.
Dafür bedankte sich der Vorstand mit der Ehrennadel des WFV in Gold.
Ein besonderer Dank gilt dem Verband, der dem Verein ebenfalls zu seinem Jubiläum mit einer Urkunde und einer WFV Erinnerung bedachte, die dem Präsidenten C. Veßbach und Vorstandsmitglied R. Senst übergeben wurden.