Baumaßnahmen beim SV 1896

Die Ausdauer und Geduld wurde belohnt. Die größten finanziellen Investitionen des SV 1896 Großdubrau seit den 90iger Jahren sind im vollen Gange.

Nach langer bürokratischer und planerischer Vorarbeit bekamen wir im Spätherbst 2023 die ersehnten finanziellen Förderzusagen der SAB (Sächsischen Aufbaubank) 

– zur Sanierung der Sanitäranlagen einschließlich Erneuerung der Heizung im Sportlerheim,

– zur Erneuerung der Bahnanläufe auf der Kegelbahn sowie

– zum Bau einer Beregnungsanlage für die Spielstätte der kleinen und großen Fußballer/innen, dem Hauptrasenplatz „Sportplatz am Wasserturm“. 

Seit Dezember letzten Jahres liefen die Abbruchhammer für die sanitäre Sanierung auf Hochtouren. 

Viele fleißige Vereinsmitglieder und Helfer packten beim Rückbau und den Abrissarbeiten der Sanitärräume im Sportlerheim mit an. Um den laufenden Sport- und Spielbetrieb beim SV 1896 nicht zu beeinträchtigen, wurden für die Dauer der Bauphase Dusch- und Toilettencontainer aufgestellt. Die Innenausbau sowie die sanitären Bauleistungen werden gegenwärtig mit ortsansässigen Handwerksbetrieben ausgeführt.  
Ziel soll es sein, dass Ende April die Dusch- und Toilettenräume im neuen Glanz zur Nutzung freigegeben werden. 

Auch der Einbau der Beregnungsanlage auf dem Rasenfußballplatz ist im vollen Gange, zwar hat der „weiße“ Winter uns zu einer kleinen Pause gezwungen, doch trotz alledem wird einer fristgerechten Inbetriebnahme für die Frühjahrsbewässerung nichts im Wege stehen. Ein bereits eingebauter über 40 Kubikmeter fassender Zwischenspeicher soll diese vollautomatisierte Beregnungsanlage, bestehend 3 Vollreis- und 10 Teilkreisregner, immer mit ausreichend Brunnenwasser versorgen. Die Vorfreude, endlich auch in den Sommermonaten den Rasen aussreichend bewässern zu können und somit einen Mega-Mehrwert an Freude für den Spielbetrieb auf dem „günen“ Geläuf zu haben, ist auch hier jedem Sportfreund schon in den leuchtenden Augen anzusehen.

Die dritte geförterte Baumaßnahme in diesem Bunde ist bereits vollzogen. Die Kegler/innen des Sportvereins 1896 schieben bereits auf allen vier Kegelbahnen mit Erfolg Ihre Kugeln. Die Erneuerung der Kegelbahnanläufe wurde bereits 2023 abgeschlossen.  

Neben den fleißigen Händen der Vereinsmitglieder, einem gewissen finanziellen Eigenanteil und Spendengeldern werden diese Projekte aus den bereitgestellten Mitteln der Gemeindeverwaltung Großdubrau aus dem Vorhaben Zukunftspaket Sachsen und aus Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes mitfinanziert (SAB). Vielen Dank schon einmal bis hier, allen Beteiligten… Fortsetzung folgt…

St.Melzer

Hallenturnier in Burkau

Am vergangenen Samstag trat unsere Mannschaft aus einem Mix von Erster Männer, Zweiter Männer sowie 96-Jugend beim Hallenturnier des SV Burkau an.

Die 96iger Jungs rund um Kapitän Frank Müller starteten nach dem Motto „Hauptsache nicht Letzter werden“ ins Turnier.
Am Ende des Budenzaubers konnten sich die Jungs den 1.Platz sichern und somit den Turniersieg feiern.🥇🏆

Wir bedanken uns beim SV Burkau für die sehr gute Gastfreundschaft und wünschen noch viel Erfolg für die laufende Saison! ⚽️🍀

Sport frei! 💚🤍

„So geht sächsisch“

Unter dem Motto „So geht sächsisch“ startete der Landessportbund Sachsen eine weitere Runde im Wettbewerb für die sächsischen Vereine aus dem Breitensport.

In diesem Jahr standen vor allem Vereine, die als Eigentümer, Pächter oder Betreiber von Sportanlagen agieren, im Mittelpunkt.

Auch der SV 1896 Großdubrau e.V. konnte sich dieses Jahr zu den glücklichen Gewinnern zählen. Die Prämie werden wir in den Erhalt der Sportanlage investieren.

Verbunden mit einer Einladung des Ministerpräsidenten Michael Kretschmer zur feierlichen Übergabe des Preises, durften 2 Mitglieder des Vereins die Gewinntafel entgegen nehmen. Diese wird in den nächsten Tagen am Vereinsgebäude angebracht.

Wir danken dem Landessportbund und dem Freistaat Sachsen für die Berücksichtigung unseres Vereins.

www.sogehtsaechsisch.de