D-Jugend 3. Platz bei den Hallenkreismeisterschaften

Mit einem 4:0 gegen die Mannschaft des SV 1922 Radibor sicherte sich unsere D-Jugend den 3. Platz bei den Hallenkreismeisterschaften 2017.

Der 3. Platz war auch die Zielvorgabe des Trainers, wobei allein das Erreichen der Endrunde schon ein großer Erfolg ist.

Beim Westlausitzer Fußballverband ist dazu zu lesen:

Als eine durchaus kleine Sensation darf man auch den Bronze-Rang des SV 1896 Großdubrau bezeichnen, die ebenfalls wie das Team von Einheit Kamenz als Kreisligist einige Kreisoberligisten hinter sich ließen. Einen großen Anteil daran hatte auch der Torhüter der Großdubrauer, Justin Dorka, der nach Turnierende als Bester Torhüter der Endrunde geehrt wurde. Einer der Kreisoberligisten, die die Großdubrauer hinter sich ließen, war die Mannschaft der SpG FV Ottendorf-Okrilla / Hermsdorfer SV auf Rang vier.“

WP_20170121_17_32_20_Pro_klein